Deutschland besiegt die Niederlande

Deutschland gewinnt das Königsspiel gegen Holland mit einem Endergebnis von 2-1 und hinterlässt seinen Fans gleichzeitig einen sehr guten Eindruck hinsichtlich der kommenden Spiele. Gleichzeitig wurde die Qualifikation der Niederlande jetzt wirklich schwierig, was ganz Deutschland freut. Aber wenn eine Mannschaft wie Holland seine Punkte auch so verschenkt, braucht sie sich nicht zu beschweren.

Fazit :

Am Anfang dieser Europameisterschaft wurde Deutschland zweifellos als Favorit gehandelt – zu Recht. Nach einem Sieg gegen Portugal, als Einstieg in das Turnier, haben die Männer von Joachim Löw am Mittwoch gegen die Niederlande mit einem Ergebnis von 2-1 nochmals Ihre Leistung gesteigert und werden so Ihren Favoritentitel immer gerechter. Die Deutschen haben wie gewohnt gespielt, das heißt: rigoros, dynamisch, geistreich und kämpferisch zugleich. Die deutsche Mannschaft hat tatsächlich den Niederlanden eine kleine Fußballlehre erteilt, sogar wenn das Ergebnis den Erfolg von Deutschland nicht deutlich hervorhebt. Die Mannschaft hat zwei Tore in nur 36 Minuten erzielt. Obwohl Van Persie noch ein Tor erzielte, erschien dieses doch eher als eine nette Geste der deutschen Mannschaft, da auch im weiteren Spielverlauf die Holländer chancenlos blieben.  Die Deutschen können sich für die Qualifikation auf Ihr Können verlassen, während die Holländer mit einem richtigen Wunder rechnen müssen.